Hobby-Herren 1. Spiel

Mit einer gewissen Anspannung erwarteten wir am Samstag, den 11.05.2013 die Bad Cannstatter, die leider nur zu viert - anstatt wie angekündigt zu fünft - kamen.

Nachdem die Spielereinteilung vorgenommen wurde, ging es auf die, durch unseren genialen Platzwart gut vorbereiteten Spielfelder. Nach einer kurzen Einspielzeit begannen die Matches.
Auf Platz vier musste das Spiel beim Stand von 3:2 für Maichingen leider vorzeitig abgebrochen werden. Der "2,04 m-Mann" aus Cannstatt verletzte sich am Unterschenkel und wurde dadurch außer Gefecht gesetzt. Wir bekamen dadurch den ersten Punkt "geschenkt". Bedauerlicherweise hatte Petrus kein Einsehen mit uns und sandte eine kräftige Dusche, weshalb die Spiele für ca. eine halbe Stunde unterbrochen werden mussten. Kurz vor 13:00 Uhr waren dann alle Einzel beendet. Zwei davon gingen an Maichingen, so dass wir nach den Einzeln schon 3:1 führten.
Das erste Doppel wurde nach langem, schweißtreibenden Kampf im dritten Satz (Match-Tiebreak 10:8) gewonnen. Das zweite Doppel ging verletzungsbedingt und daher punktemäßig auch an uns. Kurz vor Spielende zeigte sich dann endlich die Sonne, ob der Wettergott wohl mit unseren Anstrengungen zufrieden war?
Den gemütlichen Teil begannen wir mit kühlem Bier, der zwischenzeitlich knurrende Magen wurde durch einen gefüllten Braten mit Kartoffelsalat ruhig gestellt. Der erste Spieltag klang somit genussvoll aus. Nicht zu vergessen: Ein herzliches Dankeschön an unsere treuen Fans (darunter die 18-monatige Enkelin eines unserer Spieler), die trotz miesem Wetter den Weg zu uns nicht gescheut und tapfer bis zum Schluss ausgeharrt haben.
Am 13.07.2013 sind wir dann übrigens beim Auswärtsspiel zu Gast in Stuttgart-Weilimdorf.