++++ HINWEIS ++++ Ab dieser Hallensaison 2017/2018 werden in der Zweifeldhalle keine Lichtmarken mehr benötigt! ++++ Umstellung in der alten (Einfeld-) Halle voraussichtlich zum 1. November 2017 ++++ HINWEIS ++++

Verbandsspiele Runde 4

Spielberichte der Verbandsrunde in der Woche vom 23.-29. Juni 2014

Herren 1

TCM – TC Degerloch 5:4

Tenniskrimi im Allmendweg

Nach der langen Pause ging die Bezirksoberligasaison für unsere Herren 1 mit einem Heimspiel gegen den TC Degerloch weiter. Da die Degerlocher Mannschafft zuvor erst ein Spiel bestritten hatten, waren sie sehr schwer einzuschätzen. Zudem verstärkten sie sich mit der Nummer 1 und 2 ihrer Herren 30, die an diesem Spieltag spielfrei hatten.

Daniel Heck (Position 1) zeigte eine äußerst solide Leistung und gewann souverän in zwei Sätzen 6:3, 6:3. Tobias Beuttler (Position 4) hingegen erwischte nicht seinen besten Tag und ihm unterliefen, vor allem im ersten Satz, ungewöhnlich viele Fehler. Tobi kämpfte sich dennoch in den Matchtiebreak, wobei sein Gegner das glücklichere Ende auf seiner Seite hatte (3:6, 6:3, 11:13). Sven Jericke traf auf einen sehr stark aufspielenden Degerlocher Spieler und musste diesem zu einem glatten Sieg gratulieren (0:6, 3:6). Die zweite Einzelrunde begann mit einem Zweisatzsieg unseres Spitzenspielers Tomas Elisek (6:2, 6:4), wobei der Degerlocher Nummer 1 eine eindrucksvolle Aufholjagd im zweiten Satz gelang. Armin Groß (Position 5) gewann ein enges Match nach holprigen Start dank hilfreicher Tipps von Sven 3:6, 6:2, 10:7. Yannik Bretzel (Position 3) traf auf einen Gegner, der so gut wie keine Fehler machte. Yannik versuchte alles, doch sein Gegner hatte immer die bessere Antwort parat (2:6, 4.6).

Mit 3:3 nach den Einzeln ging es nun in die abschließenden Doppel. Der Plan war, mit drei ausgeglichen besetzten Doppeln die beiden nötigen Punkte einzufahren. Unser drittes Doppel (Tobi/ Yannik) waren jedoch gegen die routinierten Ersatzspieler der Degerlocher Herren 30 auf verlorenem Posten (1:6, 1:6). Daniel und Armin (erstes Doppel) standen gegen die Nummer Eins und Drei der Degerlocher vor einer großen Herausforderung. Dank taktischer Veränderungen und einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Satz gewannen sie am Ende ein dramatisches Doppel 0:6, 6:1, 10:8. Tomas und Sven harmonierten im zweiten Doppel sehr gut, blieben immer in Führung und fuhren am Ende mit 6:3, 6:4 den siegreichen fünften Punkt für den TCM ein. Somit konnten unsere Herren 1 ihre Siegesserie ausbauen und führen die Tabelle der Bezirksoberliga weiter an.

Ein großes Dankeschön geht an unsere zahlreichen Zuschauer, die für eine tolle Heimspielatmosphäre auf unserer Anlage sorgten. Am kommenden Wochenende haben die Herren 1 spielfrei, bevor es am 13.07.2014 im nächsten Heimspiel gegen den TC Rutesheim weitergeht.

 

Herren 30

TC Kornwestheim –TCM 5:1

Seleção prallt an TC Kornwestheim ab

Heute reisten die Herren 30 des TC Maichingcha nach Kornwestheim, um den zweiten Sieg der Saison zu holen. Die Auswahl um Kapitano Lorenço bestand aus Ratschmãr an Zwei, Udinho an Drei und Benjamoça, der nächste Woche Papa wird, an Vier. Arnoldo war wie immer live zugeschaltet.

Gleich nach dem Einspielen stoppte sintflutartiger Regen das Vorhaben auf der Tennis-Anlage Kornwestheims, weshalb die Partien kurzerhand in die Halle verlegt wurden. Das schmeckte den sensiblen Sandplatzspezialisten aus Maichingcha offensichtlich gar nicht, denn Udinho und Benjamoça mussten sich in jeweils recht klaren Matches trotz erbitterten Zweikampfes Ihren Opponenten geschlagen geben. Bärenstark und brasilianisch entzauberte aber Lorenço den übermächtigen Einser der Kornwestheimer – ein ehemaliger Bollettieri-Schüler. Bei 5:7 und 4:5 hatte er mit zwei Breakbällen fast die Sensation auf dem Schläger, gab dann aber leider den Punkt ab. Trotzdem eine beeindruckende Vorstellung. Ratschmãr, auch Tank genannt, hatte anfangs ernsthaft mit dem Jetlag zu kämpfen – er reiste extra für dieses Match frühzeitig aus seinem USA-Urlaub an. Es dauerte aber nicht lange, da konnte er seinem Gegenüber ein ungewohnt fintenreiches Spiel aufzwingen, das man später als Tiki-Taka-Tennis bezeichnen wird. Natürlich ließ er zwischendurch und regelmäßig seine Vorhand herabsausen wie ein Schmied seinen schweren Hammer. Ein deutliches 6:1 und 6:2 war die Folge.

Durch die glatten Einzelverluste war nun der erfolgreiche Kampf um zwei Doppelsiege nur noch auf dem Papier zu schaffen. Es bildete sich ein Einserdoppel bestehend aus Lorenço und Benjamoça so wie das Zwote aus Ratschmãr und Udinho heraus. Wärend Tank und Udinho leider den ersten Satz ganz unbrasilianisch verschliefen und im Zweiten zu spät aufwachten – 1:6 und 4:6 – lieferten Lorenço und Benjamoça einen leidenschaftlichen Auftritt ab, der den Sieg verdient hätte. Den ersten Satz konnten die beiden Ballkünstler dabei sogar mit 6:2 erobern. Im zweiten Durchgang wurde nach Rückstand der Tiebreak erkämpft und leider an den Gegner abgegeben. In der Elfmeter-Lotterie des Match-Tiebreaks punktete Kornwestheims Eins mit Knallraufschlägen und buchte somit den 5 Punkt für sein Team.

1:5 Endstand – und endlich das erste Heimspiel vor der Brust, wenn nächste Woche der TC Hochdorf im Maracanã Maichingcha zum Tanz gebeten wird.

 

Weitere Ergebnisse

Kleinfeld: TA tus Stuttgart – TCM 20:0
Midcourt: TCM – TC Weissach-Flacht 16:4
Mädchen: TC Herrenberg 2 – TCM 0:6
Junioren: TCM – TC Birkenfeld 1:5
Damen 50: TCM – TV Feuerbach 4:2
Herren 50/1: TC BW Zuffenhausen – TCM 6:3
Herren 50/2: TCM – TA SV Böblingen 2:7
Damen 60: TC Winnenden – TCM 0:6
Damen: TA FSV Deufringen – TCM 9:0
Herren 2: TA TSG Leonberg – TCM 0:9
Herren 3: TCM – Sportkultur Stuttgart 2:4
Damen 40: SPG Gärtr./Maich./Nufr.– TA TV Häslach 7:2

Vorschau

Freitag 04.07.2014
15:00 Uhr Mädchen: TCM – TA TSV Hildrizhausen

Samstag 05.07.2014
09:00 Uhr Juniorinnen: TCM – TC Doggenburg 2
09:00 Uhr Junioren: TA TV Altdorf – TCM
14:00 Uhr Damen 50: TA KV Untertürkheim – TCM
14:00 Uhr Herren 50/1: TC Winnenden – TCM
14:00 Uhr Herren 50/2: TCM – TA SKG Max-Eyth-See
14:00 Uhr Damen 60: TCM – TA SG Weilimdorf

Sonntag 06.07.2014
10:00 Uhr Damen: TCM – TC Herrenberg
10:00 Uhr Herren 2: TCM – IBM Klub Böblingen
10:00 Uhr Herren 3: TSV Dagersheim TA – TCM
10:00 Uhr Herren 30: TCM –TC Hochdorf
10:00 Uhr Damen 40: SPG Gärtr./Maich./Nufr.– SPG KV95/MTV Stuttgart

Montag 07.07.2014
15:00 Uhr Kleinfeld: TCM – TA SG Weilimdorf 2
15:00 Uhr Midcourt: TC Gärtringen – TCM

Die fett-gedruckten Mannschaften haben Heimspiele.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Archiv 2014 Verbandsspiele Runde 4 - 2014