++++ HINWEIS ++++ Ab dieser Hallensaison 2017/2018 werden in der Zweifeldhalle keine Lichtmarken mehr benötigt! ++++ Umstellung in der alten (Einfeld-) Halle voraussichtlich zum 1. November 2017 ++++ HINWEIS ++++

Verbandsspiele Runde 6

Spielberichte der Verbandsrunde in der Woche vom 7. - 13. Juli 2014

Herren 1

TCM – TC Rutesheim 9:0

Pflichtaufgabe souverän erfüllt

Unsere 1. Herrenmannschaft schickte am vergangenen Wochenende ihre Gäste aus Rutesheim mit einer 0:9-Niederlage wieder nach Hause.

Tomas Elisek, Daniel Heck, Yannik Bretzel, Tobias Beuttler, Armin Groß und Sven Jericke ließen allesamt in ihren Einzeln nichts anbrennen und fuhren deutliche Zweisatzsiege ein. Beim Stand von 6:0 waren auch die anschließenden Doppel nur noch Formsache. Im ersten Doppel traten Tomas/ Tobi an (6:1, 6:1). Yannik/ Armin gingen im zweiten Doppel als Sieger vom Platz (6:1, 6:0). Und auch Daniel/ Sven ließen ihren Doppelgegnern keine Chance (6:0, 6:3). Mit diesem Kantersieg konnte die Tabellenführung in der Bezirksoberliga vom Cannstatter TC wieder zurückerobert werden.

Am kommenden Spieltag steht das wichtige und spannungsgeladene Derby gegen die TA VfL Sindelfingen an. Hierbei hoffen unsere Herren 1 auf zahlreiche Fans auf der gegnerischen Anlage in Sindelfingen.

Herren 2 (Spiel aus Runde 5 vom 6.7.2014)

TCM – IBM Club Böblingen 8:1

Dennis besiegt seinen Ex-Trainer

Letzte Woche war der IBM Club aus Böblingen zu Gast auf der Maichinger Anlage. Die Maichinger konnten neben den Stammspielern Dennis Koßmann, Benjamin Klein, Valentin Seifermann Philipp Klein und Sascha Kotschner, erneut auf den Herren 50 Veteran Gerd Widmann zählen. An Position 2 konnte Benjamin Klein gewohnt souverän seinen Gegner dominieren und gewann ungefährdet mit 6:0, 6:0. Auf dem gleichen Platz war danach Nummer 6 Sascha an der Reihe. Auch er hatte keinerlei Probleme mit seinen Gegner und gewann ebenfalls 6:0,6:0.

Auf dem Nebenplatz hatte Gerd Widmann (Position 4) einen deutlich schwierigeren Gegner erwischt. Im Duell der Routiniers musste er sich nach langen Kampf (das Match dauerte länger, als Bennys und Saschas Matches zusammen) mit 4:6, 6:4, 7:10 geschlagen geben.

Anschließend kam es zu dem Publikumsmagneten des Tages. Dennis musste an Nummer 1 gegen Hajo Scheibner antreten, der vor einigen Jahren noch Trainer des TC Maichingen war.

Nach anfänglicher Nervosität, konnte sich Dennis voll auf das Match konzentrieren und siegte 6:4, 6:3. Währenddessen zeigten Valentin (Position 3) und Philipp (Position 5) solide Leistung und gewannen 6:2, 6:3 beziehungsweise 6:0, 6:0.

Nachdem der Tagesieg nach den Einzeln 5:1 besiegelt war, konnten die Maichingen Jungs beruhigt in die Doppel starten.

Im ersten Doppel zeigten Dennis/Valentin ein gut abgestimmtes Spiel und konnten trotz leichter Verletzungsprobleme mit einem 6:4, 7:5 nach Hause bringen.

Das 2 Doppel bestritten Benjamin/Sascha, die ihren Gegner keine Chance ließen und mit einem 6:2, 6:0 vom Platz kamen. Auch Gerd/Philipp die das 3 Doppel spielten, konnten ohne größere Probleme einen 6:1, 6:2 nach Hause fahren.

Herren 2

TA TSV Deufringen – TCM 1:8

Bereit fürs Aufstiegsfinale!

Das Gastspiel der Herren 2 in Deufringen war die letzte Pflichtaufgabe vor dem kommenden Topspiel gegen die Deckenpfronner Aufstiegsrivalen.

Trainer Wolfgang Kogel gab Nachwuchshoffnung Michael Seng erstmals die Chance, sich in der 2. Mannschaft zu beweisen. Dieser nutzte die Gunst der Stunde und fegte seinen Gegner mit 6:0, 6:0 vom Platz. Ebenfalls wenig Probleme mit seinem Gegner hatte Valentin und siegte 6:2, 6:1. Nicolai Zwickl musste gegen den Deufringer Topspieler antreten. Nachdem Nicolai den ersten Satz dominiert hatte, fand der Gegner zu seinem druckvollen Spiel und bezwang den Maichinger mit 6:0, 4:6, 7:10.

In der zweiten Runde hatten Benjamin und Philipp auch nicht mehr Probleme als die Mannschaftskameraden und fuhren ebenfalls souveräne Siege ein (6:0, 6:0 und 6:3, 6:1).

Dennis hatte im ersten Satz deutliche Schwierigkeiten, konnte sich jedoch wieder fangen und das Spiel mit 5:7, 6:0, 10:6 für sich entscheiden.

Mit der 5:1 Führung gingen die Herren 2 in die Doppel. Die Formationen Benjamin/Valentin, Nicolai/Michael und Dennis/Philipp konnten alle Doppel nach Hause bringen und damit den 8:1 Sieg perfekt machen.

2014-07-13 Herren 2
Nici, Benni, Dennis, Valentin, Philipp, Michi (von links nach rechts)

Damit sind die Maichinger Herren 2 ideal für das entscheidende Aufstiegsspiel am kommenden Sonntag (20.7) gerüstet. Das Spiel beginnt um 10 Uhr auf den Center Courts der Maichinger Anlage. Wir freuen uns auf eine Menge Unterstützung der Maichinger Zuschauer.

Weitere Ergebnisse
Kleinfeld: TCM – TA SG Weilimdorf 2 0:20
Midcourt: TC Gärtringen – TCM 20:0
Mädchen: SPG Weil der Stadt – TCM 5:1
Juniorinnen: TCM – SPG Gäu Jugendteam 3:3 (verl.)
Junioren: TC Gärtringen – TCM 3:3 (verl.)

Vorschau

Samstag 19.07.2014
09:00 Uhr Junioren: TCM – TA TSV Birkach
14:00 Uhr Herren 50/1: TCM – TC Stetten/F.
14:00 Uhr Herren 50/2: TC Mötzingen – TCM

Sonntag 20.07.2014
10:00 Uhr Damen: TCM – SPG Gechingen/Ostelsheim
10:00 Uhr Herren 1: TA VfL Sindelfingen 2 – TCM
10:00 Uhr Herren 2: TCM – TC Deckenpfronn
10:00 Uhr Herren 3: TC Skiverein Neuenbürg 2 – TCM
10:00 Uhr Herren 30: TCM –TA TSV Plattenhardt 2

Die fett-gedruckten Mannschaften haben Heimspiele.

<p>
    <strong>Herren 1</strong>
</p>
<p>
    <strong>TCM – TC Rutesheim 9:0</strong>
</p>
<p>
    <strong>Pflichtaufgabe souverän erfüllt</strong>
</p>
<p>
    Unsere 1. Herrenmannschaft schickte am vergangenen Wochenende ihre Gäste aus Rutesheim mit einer 0:9-Niederlage wieder nach Hause.
</p>
<p>
    Tomas Elisek, Daniel Heck, Yannik Bretzel, Tobias Beuttler, Armin Groß und Sven Jericke ließen allesamt in ihren Einzeln nichts anbrennen und fuhren
    deutliche Zweisatzsiege ein. Beim Stand von 6:0 waren auch die anschließenden Doppel nur noch Formsache. Im ersten Doppel traten Tomas/ Tobi an (6:1, 6:1).
    Yannik/ Armin gingen im zweiten Doppel als Sieger vom Platz (6:1, 6:0). Und auch Daniel/ Sven ließen ihren Doppelgegnern keine Chance (6:0, 6:3). Mit
    diesem Kantersieg konnte die Tabellenführung in der Bezirksoberliga vom Cannstatter TC wieder zurückerobert werden.
</p>
<p>
    Am kommenden Spieltag steht das wichtige und spannungsgeladene Derby gegen die TA VfL Sindelfingen an. Hierbei hoffen unsere Herren 1 auf zahlreiche Fans
    auf der gegnerischen Anlage in Sindelfingen.
</p>
<p>
    <strong>Herren 2</strong>
</p>
<p>
    <strong>TCM – IBM Club Böblingen 8:1</strong>
</p>
<p>
    <strong>Dennis besiegt seinen Ex-Trainer</strong>
</p>
<p>
    Letzte Woche war der IBM Club aus Böblingen zu Gast auf der Maichinger Anlage. Die Maichinger konnten neben den Stammspielern Dennis Koßmann, Benjamin
    Klein, Valentin Seifermann Philipp Klein und Sascha Kotschner, erneut auf den Herren 50 Veteran Gerd Widmann zählen. An Position 2 konnte Benjamin Klein
    gewohnt souverän seinen Gegner dominieren und gewann ungefährdet mit 6:0, 6:0. Auf dem gleichen Platz war danach Nummer 6 Sascha an der Reihe. Auch er
    hatte keinerlei Probleme mit seinen Gegner und gewann ebenfalls 6:0,6:0.
</p>
<p>
    Auf dem Nebenplatz hatte Gerd Widmann (Position 4) einen deutlich schwierigeren Gegner erwischt. Im Duell der Routiniers musste er sich nach langen Kampf
    (das Match dauerte länger, als Bennys und Saschas Matches zusammen) mit 4:6, 6:4, 7:10 geschlagen geben.
</p>
<p>
    Anschließend kam es zu dem Publikumsmagneten des Tages. Dennis musste an Nummer 1 gegen Hajo Scheibner antreten, der vor einigen Jahren noch Trainer des TC
    Maichingen war.
</p>
<p>
    Nach anfänglicher Nervosität, konnte sich Dennis voll auf das Match konzentrieren und siegte 6:4, 6:3. Währenddessen zeigten Valentin (Position 3) und
    Philipp (Position 5) solide Leistung und gewannen 6:2, 6:3 beziehungsweise 6:0, 6:0.
</p>
<p>
    Nachdem der Tagesieg nach den Einzeln 5:1 besiegelt war, konnten die Maichingen Jungs beruhigt in die Doppel starten.
</p>
<p>
    Im ersten Doppel zeigten Dennis/Valentin ein gut abgestimmtes Spiel und konnten trotz leichter Verletzungsprobleme mit einem 6:4, 7:5 nach Hause bringen.
</p>
<p>
    Das 2 Doppel bestritten Benjamin/Sascha, die ihren Gegner keine Chance ließen und mit einem 6:2, 6:0 vom Platz kamen. Auch Gerd/Philipp die das 3 Doppel
    spielten, konnten ohne größere Probleme einen 6:1, 6:2 nach Hause fahren.
</p>
<p>
    <strong>Herren 2</strong>
</p>
<p>
    <strong>TA TSV Deufringen – TCM 1:8</strong>
</p>
<p>
    <strong>Bereit fürs Aufstiegsfinale!</strong>
</p>
<p>
    Das Gastspiel der Herren 2 in Deufringen war die letzte Pflichtaufgabe vor dem kommenden Topspiel gegen die Deckenpfronner Aufstiegsrivalen.
</p>
<p>
    Trainer Wolfgang Kogel gab Nachwuchshoffnung Michael Seng erstmals die Chance, sich in der 2. Mannschaft zu beweisen. Dieser nutzte die Gunst der Stunde
    und fegte seinen Gegner mit 6:0, 6:0 vom Platz. Ebenfalls wenig Probleme mit seinem Gegner hatte Valentin und siegte 6:2, 6:1. Nicolai Zwickl musste gegen
    den Deufringer Topspieler antreten. Nachdem Nicolai den ersten Satz dominiert hatte, fand der Gegner zu seinem druckvollen Spiel und bezwang den Maichinger
    mit 6:0, 4:6, 7:10.
</p>
<p>
    In der zweiten Runde hatten Benjamin und Philipp auch nicht mehr Probleme als die Mannschaftskameraden und fuhren ebenfalls souveräne Siege ein (6:0, 6:0
    und 6:3, 6:1).
</p>
<p>
    Dennis hatte im ersten Satz deutliche Schwierigkeiten, konnte sich jedoch wieder fangen und das Spiel mit 5:7, 6:0, 10:6 für sich entscheiden.
</p>
<p>
    Mit der 5:1 Führung gingen die Herren 2 in die Doppel. Die Formationen Benjamin/Valentin, Nicolai/Michael und Dennis/Philipp konnten alle Doppel nach Hause
    bringen und damit den 8:1 Sieg perfekt machen.
</p>
<p>
    <em>Hier bitte das Bild Herren 2 einfügen!</em>
</p>
<p>
    <em>Nici, Benni, Dennis, Valentin, Philipp, Michi (von links nach rechts)</em>
</p>
<p>
    Damit sind die Maichinger Herren 2 ideal für das entscheidende Aufstiegsspiel am kommenden Sonntag (20.7) gerüstet. Das Spiel beginnt um 10 Uhr auf den
    Center Courts der Maichinger Anlage. Wir freuen uns auf eine Menge Unterstützung der Maichinger Zuschauer.
</p>
<p>
    <em> </em>
</p>
<p>
    <strong> </strong>
</p>
<p>
    <strong>
        Weitere Ergebnisse
        <br/>
    </strong>
    Kleinfeld: TCM – TA SG Weilimdorf 2 0:20
    <br/>
    Midcourt: TC Gärtringen – TCM 20:0
    <strong>
        <br/>
    </strong>
    Mädchen:<strong> </strong>SPG Weil der Stadt – TCM 5:1
    <br/>
    Juniorinnen: TCM – SPG Gäu Jugendteam 3:3 (verl.)
    <br/>
    Junioren: TC Gärtringen – TCM 3:3 (verl.)
    <br/>
    <br/>
</p>
<p>
    <strong> </strong>
</p>
<p>
    <strong>Vorschau</strong>
</p>
<p>
    <strong>Samstag 19.07.2014</strong>
    <br/>
    09:00 Uhr <strong>Junioren:</strong> TCM – TA TSV Birkach
    <br/>
    14:00 Uhr <strong>Herren 50/1:</strong> TCM – TC Stetten/F.
    <br/>
    14:00 Uhr Herren 50/2: TC Mötzingen – TCM
    <br/>
    <br/>
</p>
<p>
    <strong>Sonntag 20.07.2014</strong>
    <br/>
    10:00 Uhr <strong>Damen: </strong>TCM – SPG Gechingen/Ostelsheim
    <br/>
    10:00 Uhr Herren 1: TA VfL Sindelfingen 2 – TCM
    <br/>
    10:00 Uhr <strong>Herren 2:</strong> TCM – TC Deckenpfronn
    <br/>
    10:00 Uhr Herren 3: TC Skiverein Neuenbürg 2 – TCM
    <br/>
    10:00 Uhr <strong>Herren 30:</strong> TCM –TA TSV Plattenhardt 2
    <br/>
    <br/>
</p>
<p>
    Die <strong>fett-gedruckten</strong> Mannschaften haben Heimspiele.
</p>

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Archiv 2014 Verbandsspiele Runde 6 - 2014