++++ HINWEIS ++++ Ab dieser Hallensaison 2017/2018 werden in der Zweifeldhalle keine Lichtmarken mehr benötigt! ++++ Umstellung in der alten (Einfeld-) Halle voraussichtlich zum 1. November 2017 ++++ HINWEIS ++++

Hallenrunde Herren 1:

Zittersieg zum Jahresabschluss!

Den Herren 1 des TC Maichingen gelang mit einem sehr knappen Sieg gegen die TA SV Holzgerlingen (3:3 Matches, 6:6 Sätze, 58:52 Spiele) kurz vor Weihnachten ein glücklicher Jahresabschluss 2014.

Mit Daniel Heck, Armin Groß, Tobias Beuttler und Nicolai Zwickl liefen vier Spieler für den TCM auf, die auch im entscheidenden Aufstiegsspiel in der Sommerverbandsrunde zum Einsatz kamen.

Armin und Nici eröffneten mit ihren Einzeln die Begegnung. Nici gewöhnte sich sehr schnell an den schnellen Hallenboden in Holzgerlingen und schickte seinen Gegner mit einer deutlichen Niederlage vom Platz (6:1, 6:0). Auf dem Nebenplatz entwickelte sich dagegen ein offener Schlagabtausch. Am jeweiligen Satzende konnte Armin jedoch die entscheidenden Punkte für sich verbuchen und gewann 7:5, 6:4.

Im Anschluss griffen Daniel und Tobi zu ihren Schlägern. Während Tobi routiniert den dritten Maichinger Einzelpunkt verbuchte (6:3, 6:1), konnten die Zuschauer auf Platz Eins die krachenden Aufschläge des Holzgerlinger Trainers Frank Finkbeiner bestaunen, die Daniel regelmäßig zur Verzweiflung brachten. Am Ende siegte der Holzgerlinger, der im Sommer für die Herren 40 der TA SV Böblingen in der Württembergliga aufschlägt, souverän 6:3 und 6:0.

Mit einer 3:1-Führung ging es somit in die Doppel. Im ersten Doppel waren Daniel und Armin leider auf verlorenem Posten, da sich die Holzgerlinger Nummer vier Tobias Kierst an der Seite seines Trainers deutlich steigerte. Konnten Daniel und Armin im ersten Satz noch ihre Aufschlagspiele gewinnen, wurde der Druck im zweiten Satz immer größer (6:7, 3:6). Tobi und Nici gingen favorisiert in das zweite Doppel. Sie hatten jedoch sehr viel Pech, da sie alle fünf No-Ad-Spiele an die Holzgerlinger abgeben mussten (6:7, 3:6). Somit lautete der Endstand 3:3! Dank der deutlichen Einzelsiege von Tobi und Nici reichte es jedoch am Ende zu einem Sieg mit sechs Spielen Vorsprung.

Nun warten mit dem Cannstatter TC (28.02.2015) und dem TC Doggenburg (21.03.2015) noch zwei harte Brocken auf unsere Herren. Mal schauen, was in diesen beiden Heimspielen möglich ist.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Archiv 2015 Herren 1 - Hallenrunde 2014/2015