Bezirksmeisterschaften Aktive und Senioren

3 Mal auf dem Siegertreppchen!

In gewohnter Umgebung fanden die Hallen-Bezirksmeisterschaften der Aktiven und Senioren im Bezirk C statt. Für den TCM gingen erneut zahlreiche Spielerinnen und Spieler an den Start, wobei einige das Losglück nicht auf ihrer Seite hatten. In diesem Jahr sind besonders die Leistungen von Alina Koßmann (Damen B), Angelika Strese (Damen 50) und Jan-Peter Lorenz (Herren B) zu erwähnen, die allesamt am finalen Sonntag in der Sindelfinger Halle aufschlugen und sich über Preisgeld freuen durften.

Alina Koßmann hielt bei den Damen B die TCM-Fahne hoch und startete mit einem lockeren Auftaktsieg (6:1, 6:1). Anschließend gewann sie überraschend deutlich gegen eine starke Nachwuchsspielerin aus Vaihingen-Rohr, gegen die sie im Sommer beim LK-Turnier noch knapp verloren hatte (6:3, 6:2). Im Viertelfinale machte sie es dann spannender. Nach einem Durchhänger im zweiten Satz konnte sie sich letztendlich verdient 6:3, 1:6, 10:7 durchsetzen. Nach einem Fehlstart lag sie im Halbfinale schnell 1:6, 1:4 hinten. Da sie nichts mehr zu verlieren hatte, spielte sie anschießend befreit auf und sicherte sich den zweiten Durchgang 6:4. Leider wurde ihre Aufholjagd am Ende nicht belohnt und sie unterlag der späteren Turniersiegerin 1:6, 6:4. 5:10.

Bei den Damen 50 startete unsere “Dauerbrennerin“ Angelika Strese, die bisher regelmäßig bei den Bezirksmeisterschaften überzeugen konnte. Bereits ihr Auftaktsieg machte deutlich, dass es aber keine leichten Siege geben sollte (7:6, 6:4). Es folgte ein dramatisches Viertelfinalmatch mit vielen Auf und Abs, wobei Angelika am Ende das glücklichere Ende für sich hatte (6:2, 3:6, 13:11). In ihrem Halbfinalmatch am Sonntagmorgen verschlief sie leider ein wenig den ersten Satz (4:6). Nach einer deutlichen Leistungssteigerung rettete sie sich in den Match-Tie-Break (6:0). Am Ende waren es erneut Kleinigkeiten, die den Ausschlag gaben, sodass Angelika ihrer Gegnerin von der Waldau mit 8:10 zum Sieg gratulieren musste.

Jan-Peter Lorenz wurde bei den Herren B seiner Mitfavoritenrolle gerecht. Nach einem durchwachsenen Start ins Turnier (3:6, 6:1, 10:6), konnte er sich in den darauffolgenden Runden steigern. Mit zwei souveränen Zweisatzsiegen (6:4, 6:0 und 6:2, 6:4) löste er das Halbfinalticket. Sein Halbfinalmatch war geprägt von relativ langsamen und langen Ballwechseln, in denen er seinen Gegner mit seinem gefürchteten Rückhand-Slice zur Verzweiflung brachte (6:3, 6:4). Im Finale wartete Christian Vester vom TC Birkenfeld. Dieser konnte sich im Finale auf seinen unangenehmen Linkshänder-Aufschlag verlassen, so dass es für Jan schwer war, ein Break zu erzielen. Am Ende verlor Jan 4:6, 3:6, kann aber dennoch auf ein sehr erfolgreiches Turnier zurückblicken. Herzlichen Glückwusch zum Vize-Bezirksmeisterschaftstitel!

2016-01-26 BZM 2016
Allen Grund zum Strahlen: Alina, Jan und Angelika

Alle Turnier-Tableaus finden Sie im Internet unter:

Hallen-Bezirksmeisterschaften Aktive 2016 (Bezirk C) - A-Konkurrenzen

Hallen-Bezirksmeisterschaften Aktive 2016 (Bezirk C) - B-/C-Konkurrenzen

Hallen-Bezirksmeisterschaften Senioren 2016 Einzel (Bezirk C)