++++ HINWEIS ++++ Ab dieser Hallensaison 2017/2018 werden in der Zweifeldhalle keine Lichtmarken mehr benötigt! ++++ Umstellung in der alten (Einfeld-) Halle voraussichtlich zum 1. November 2017 ++++ HINWEIS ++++

Verbandsspiele Runde 5

Herren 2

TA SG Weilimdorf – TCM 2:7

Die Herren 2 zeigten sich gut erholt von der vorangegangenen Niederlage auf dem Weissenhof und kehrten mit einem souveränen 7:2-Erfolg auf die Siegerstraße zurück. Um der großen Hitze zu entgehen, starteten alle sechs Partien gleichzeitig. Valentin Seifermann (Pos. 4) konnte sich mit einem souveränen 6:1, 6:2 als erster auf das Siegertableau eintragen. Als zweites konnte die Herren 30 Leihgabe Jan-Peter Lorenz (Pos. 2) die in ihn gesetzten Erwartungen erfüllen und sein Match mit 6:1, 6:0 gewinnen. Philipp Klein (Pos 5) knüpfte an seine bisherigen starken Leistungen an und überzeugte mit einem 6:0, 6:2 Sieg. Benjamin Klein (Pos. 3) fand in den entscheidenden Phasen die richtige Antworte auf das druckvolle Spiel seines Gegners (6:3, 6:3). In der Zwischenzeit musste lediglich Dennis Koßmann (Pos. 1) seinem starken Gegner (3:6, 2:6) zum Sieg gratulieren. Jetzt war es an Michael Seng (Pos. 6) für die Entscheidung zu sorgen. Nach verlorenem erstem Satz konnte er mit einer Energieleistung überzeugen (2:6, 7:5, 10:3).

Nachdem die Entscheidung also bereits gefallen war, konnten die Doppel entspannt gespielt werden. Jan-Peter Lorenz / Philipp Klein (2. Doppel, 6:1, 6:3) und Benjamin Klein / Max Hinkel (3. Doppel, 4:6, 6:2, 10:4) konnten zwei weitere Punkte zum 7:2-Endstand beisteuern. Dabei zelebrierte der sonst als axtschwingender Barbarenkrieger bekannte Philipp Klein in Jan-Peters letztem Aufschlagsspiel zwei Volley-Stopps, die so zu spielen nicht viele in der Lage gewesen wären.

P.S.: Wir gratulieren Max Hinkel zum erfolgreichen Einstand in unserer Herren 2 Equipe!

Hobby Herren

TA Spvgg Cannstatt – TCM 4:2

Zum zweiten Saisonspiel führte uns der Weg tief in den Stuttgarter Talkessel, was bei hohen Temperaturen ganz schön schweißtreibend war. Die SpVgg Cannstatt ist ein sehr kleiner Club mit gerade mal 25 Mitgliedern und nur zwei Plätzen auf der gesamten Anlage. Dementsprechend war die Begegnung sehr zeitintensiv, da immer nur zwei Spiele gleichzeitig ausgetragen werden konnten.

Mit den Einzeln eins und drei begann der lange Spieltag. Eugen hatte einen starken Gegner auf der eins und musste beide Sätze klar abgeben. Walter auf der drei konnte seinen Gegenspieler einigermaßen in Schach halten und holte in zwei Sätzen den ersten Punkt für den TCM. Danach waren Andi und Jochen an der Reihe. Jochen lief zum ersten Mal für den TCM auf und musste heftig Lehrgeld bezahlen. In zwei Sätzen musste er schnell die Segel streichen. Andi machte seine Partie zum Marathonmatch, denn beide Sätze gingen über den Tiebreak und das bei den Temperaturen. Leider waren seine Mühen umsonst, denn in beiden hatte er das Nachsehen.

Nach diesem Punkterückstand ruhten die Hoffnungen des TCM auf den Doppelbegegnungen. Klaus-Dieter und Karl-Heinz waren im ersten Doppel mit ihren Gegnern eigentlich auf Augenhöhe, aber auch sie verloren in zwei Sätzen die Partie. Somit ging es im letzten Doppel mit Eugen und Walter nur noch um Ergebniskosmetik. Beide konnten befreit aufspielen und das taten sie auch. Mit ihrem druckvollen Spiel holten sie in zwei Sätzen den zweiten Punkt für den TCM.

Für den TCM spielten: Walter Groß, Eugen Klatzka, Jochen Kallenberger, Andreas Maiocchi, Karl-Heinz Rust und Klaus-Dieter Schick

(Bericht: Walter Groß)

Weitere Ergebnisse

Knaben: TA VfL Sindelfingen 4 – TCM 5:1
Mädchen: TCM – TSC Renningen 0:6
Junioren: TCM – SPG Jettingen/Mötzingen 4:2
Damen 40: SPG Gärtr./Maich./Nufr. – TA SV Böblingen

(Ergebnis stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest)
Damen 50: TCM – TCW Straubenhardt-Conweiler 0:6
Damen 60: TCM – TC Malmsheim 2:4
Herren 50: TC Kirchheim/Teck – TCM 2:7
Herren 3: TCM – TC Birkenfeld 3 4:2
Herren 30: TCM – TC Warthausen 6:0

Vorschau

Freitag 15.07.2016
15:00 Uhr Knaben: TCM – TC Schönaich 2
15:00 Uhr Mädchen: TC Weissach-Flacht – TCM

Samstag 16.07.2016
09:00 Uhr: Junioren: TA Spfr. Stuttgart – TCM
09:00 Uhr: Juniorinnen: TCM – TC Gärtringen
10:00 Uhr: Herren 40: TC Aidlingen 2 – TCM
10:00 Uhr: Herren 55: TA TSV Höfingen – TCM
14:00 Uhr Damen 50: TCM – TA TSV Merklingen
14:00 Uhr Damen 60: TCM – TA TSV Göllsdorf

Sonntag 17.07.2016
10:00 Uhr Herren 1: TCM – TA VfL Sindelfingen 2
10:00 Uhr Herren 3: TC Friolzheim – TCM
10:00 Uhr Herren 30: TCM – TA SV Bondorf
10:00 Uhr: Damen: TCM – TA TSV Ehningen

Dienstag 19.07.2016
15:00 Uhr Hobby Damen: TCM – TA SF Gechingen

Die fett-gedruckten Mannschaften haben Heimspiele.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Archiv 2016 Verbandsspiele Runde 5 - 2016