++++ HINWEIS ++++ Ab dieser Hallensaison 2017/2018 werden in der Zweifeldhalle keine Lichtmarken mehr benötigt! ++++ Umstellung in der alten (Einfeld-) Halle voraussichtlich zum 1. November 2017 ++++ HINWEIS ++++

Verbandsspiele Runde 6

Juniorinnen

TCM – TC Gärtringen 1:5

Saison für die Juniorinnen beendet

Die Juniorinnen konnten in dieser Saison zwar keines der Spiele für sich entscheiden, haben aber an Erfahrung gewonnen und ihren Zusammenhalt weiter gestärkt – und es gibt kleine persönliche Erfolge zu verbuchen: Zwei der Spielerinnen konnten ihre LK-Wertung verbessern.

Viele der jungen Damen spielten die erste Saison im Juniorinnen-Bereich, dadurch hatten sie in der Verbandsrunde häufig mit älteren und erfahreneren Gegnerinnen zu tun. Die anfängliche Angst vor diesen Gegnerinnen gibt es nun kaum noch, denn die Mädchen haben gemerkt, sie können gut mitspielen, einzelne Spiele gewinnen und teilweise auch Siege einfahren.

Das Ergebnis des letzten Spieltages gegen den TC Gärtringen: 1:5.
Einzel: Selina Katikci 2:6, 0:6, Julia Renner 6:3, 6:1, Julia Ngo 1:6, 1:6, Emma Bako-Krutsch 0:6, 0:6; Doppel: Julia und Julia 3:6, 3:6, Selina und Emma 1:6, 6:7.

2016 07 17 Juniorinnen mit Benni
Von links: Selina, Julia R., Emma, Julia N. und Co-Jugendwart Benni Klein.

An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an Benni: toll, dass du immer da warst!

 

Damen 50 (09.07.2016)

TCM – TCW Straubenhardt-Conweiler 0:6

Zum ersten Heimspiel begrüßten die Damen 50 die Damen aus Straubenhardt-Conweiler. Die Damen 50 waren sehr gespannt auf die Gegnerinnen. Jedoch wurden sie an diesem Nachmittag schnell auf den Boden der Tatsachen geholt. Alle Einzel mussten an Strauenhardt-Conweiler abgegeben werden. Silvia Petersen (0:6, 1:6), Susanne Koßmann (2:6, 1:6) und Angelika Heck (1:6, 1:6) verloren ihre Einzel leider sehr deutlich. Einzig Andrea Biallas konnte einen Satz für den TCM gewinnen (6:3, 1:6, 10:12).

Auch in den Doppeln zahlten die Mädels Lehrgeld. Für Andrea und Isolde (3:6, 3:6), sowie Silvia und Angelika (1:6, 1:6) war gegen starke Gegnerinnen nicht viel zu holen.

Dass es schwer wird gegen Straubenhardt-Conweiler zu spielen, damit konnte man rechnen, aber nicht, dass es so deutlich ausgeht.

Damen 50 (16.07.2016)

TCM – TA TSV Merklingen 5:1

Die Niederlage des letzten Verbandsspiels hatten die Damen 50 gut weggesteckt. Durch den früheren Spielbeginn um 11.00 Uhr konnten die Mädels auf 4 Plätzen gleichzeitig beginnen.

An Position 1 spielte diesmal Antje Schlegel wieder mit, die den ersten Satz noch für das Einspielen benötigte. Danach hatte sie mit ihrer Gegnerin keinerlei Probleme und immer die Nase ein klein wenig vorn. Mit 3:6, 6:3, 10:7 war der erste Punkt eingetütet.

Silvia Petersen an Position 2 machte es Antje nach. Doch sie hatte ein wesentlich engeres Match und benötigte für ihren Sieg drei Tiebreaks (6:7, 7:6, 10:5).

Andrea Biallas, wir kennen sie nicht anders, zeigte Kampfgeist, Willensstärke und holte ohne Probleme den dritten Punkt mit 6:1, 6:4 für den TCM.

Angelika Heck an Position 4 wollte endlich mit ihrem ersten Einzelsieg aufwarten, gestaltete ihr Match sehr spannend und gewann verdient 6:3, 4:6, 10:5. Gratulation an Angelika!

Mit 4:0 Punkten war den Damen 50 der Tagessieg nicht mehr zu nehmen. Trotzdem wurde in den Doppeln hart gekämpft. Während Antje und Andrea ihr Doppel in zwei Sätzen mit 6:4, 6:0 gewinnen konnten, mussten Angelika mit Heike Klein sich richtig ins Zeug legen. Der erste Satz ging deutlich mit 2:6 an Merklingen, aber im zweiten Satz machten die Maichinger Mädels keine Fehler und konnten ihn mit 7:5 für den TCM gewinnen. Im nun folgenden Matchtiebreak musste man sich dann doch leider den Merklingern mit 5:10 geschlagen geben.

Am kommenden Samstag bestreiten die Damen 50 ihr letztes Verbandsspiel für diese Sommersaison auf heimischer Anlage gegen den TV Feuerbach.


Damen

TCM – TA TSV Ehningen 8:1

2016 07 17 Damen letzter Spieltag
Sieger-Selfie: Unsere Damen hatten zum Saisonabschluss allen Grund zum Jubeln!

 

Herren 1

TCM – TA VfL Sindelfingen 2 4:5

Bittere Derby-Niederlage

Unsere Herren 1 mussten im letzten Heimspiel der Saison eine bittere Niederlage gegen Sindelfingen einstecken.

Nach verheißungsvollem Auftakt durch Uwe Blank (6:2, 7:6) und Armin Groß (6:3, 6:3 gegen den ehemaligen TCM-Spieler Alexander Schorm), nahm das Unheil seinen Lauf. Erst verloren Dennis Seitz (6:7, 6:4, 7:10) und Benjamin Klein (3:6, 7:6, 6:10) ihre Einzelmatches denkbar knapp. Anschließend verletzte sich Tobias Beuttler beim Stand von 5:4 am Knöchel und musste aufgeben. Nicolai Zwickl (3:6, 1:6) hatte gegen einen druckvoll agierenden Gegner nichts auszusetzen.

Während Dennis/Uwe (6:2, 6:3) und Nicolai/Benni (6:4, 6:2) ihr Doppel in zwei Sätzen gewinnen konnten, mussten sich Armin und Philipp Klein, nach sehr umkämpftem ersten Satz, 6:7, 2:6 geschlagen geben.

Trotz der Niederlage hat es sehr viel Spaß gemacht vor so vielen Zuschauern zu spielen! Vielen Dank!

Am letzten Spieltag der Saison steht noch ein schweres Auswärtsspiel beim bereits feststehenden Aufsteiger TC Doggenburg 2 an.

 

Weitere Ergebnisse

KIDs-Cup: TCM – TC Aidlingen 2:4
Mädchen: TC Weissach-Flacht – TCM 6:0

Knaben: TCM - TC Schönaich 2 5:1
Junioren: TA Spfr. Stuttgart – TCM 5:1
Herren 40: TC Aidlingen 2 – TCM 3:3 (gew.)
Herren 55: TA TSV Höfingen – TCM 0:9
Damen 60: TCM – TA TSV Göllsdorf 0:6
Herren 3: TC Friolzheim – TCM 6:0
Herren 30: TCM – TA SV Bondorf 5:1

Vorschau

Samstag 23.07.2016
14:00 Uhr: Herren 50: TA VfL Ostelsheim – TCM
14:00 Uhr Damen 50: TCM – TV Feuerbach
14:00 Uhr Damen 60: TCM – TA TSV Ehningen

Sonntag 17.07.2016
10:00 Uhr Herren 1: TC Doggenburg 2 – TCM
10:00 Uhr Herren 2: TCM – SPG Untertürkheim
10:00 Uhr Herren 3: TCM – TC Mönsheim
10:00 Uhr Herren 30: TA TSV Sickenhausen – TCM

Die fett-gedruckten Mannschaften haben Heimspiele.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Archiv 2016 Verbandsspiele Runde 6 - 2016