+++ Tennishalle bis mindestens 31. Januar 2021 geschlossen! Bleiben Sie gesund! +++

Beiträge 2019

Verbandsspiele Runde 8

Juniorinnen

TCM – TC BW Zuffenhausen 4:2

Saisonabschluss als Tabellenzweiter

Beim letzten Heimspiel gegen den TC BW Zuffenhausen konnten sich die Juniorinnen des TC Maichingen zum Abschluss den zweiten Tabellenplatz nach der Sportkultur Stuttgart sichern.

Die an Nummer Eins spielende Julia Renner hatte in der Winterrunde noch gegen ihre zwei LKs höher eingestufte Gegnerin verloren. Jetzt konnte sie sich mit einem klaren Zweisatzsieg (6:3, 6:2) revanchieren. Selina Katikci war am Samstag mit ihrem Spiel nicht zufrieden; sie musste sich leider mit 6:7, 4:6 geschlagen geben. Marlene Walz holte schnell und souverän den zweiten Punkt mit einem 6:2, 6:0 Sieg. Jana Vogt, die ihren ersten Mannschaftseinsatz hatte, kämpfte über drei Sätze (6:3, 2:6, 10:4) und konnte die 3:1-Führung nach den Einzeln klarmachen.

Julia und Selina mussten sich im Doppel knapp geschlagen geben (5:7, 4:6). Dafür konnten Marlene und Jana noch einmal punkten (6:2, 6:4). Mit ihrem 4:2-Gesamtsieg konnten sich die Maichingerinnen in der Tabelle am letzten Spieltag vor die TA VfL Sindelfingen 3 schieben.

Herren 60

TC Abstatt – TCM

Aufstieg in die Württembergliga

Den Herren 60 vom TC Maichingen gelang gleich im ersten Anlauf als neu formiertes Team der Sprung von der Oberliga in die höchste Spielklasse des WTB. Durch fünf souveräne Siege hat das Team um Mannschaftsführer Jürgen Döttling ungeschlagen und verdient die Saison 2019 mit dem Aufstieg in die Württembergliga abgeschlossen.

Nach erfolgreichen Jahren als Herren 55 Team mit Aufstieg in die Oberliga, war am Ende der letzten Saison die Entscheidung nicht leicht gefallen, ein Herren 60 Team neu zu formieren. Aber der nun erzielte Aufstieg hat diese Entscheidung im Nachhinein voll bestätigt.

Mit drei souveränen Siegen gegen den TC Lomersheim (8:1), bei der TSG Backnang (8:1) und zuhause gegen den TC Neuhausen (7:2) war das Herren 60 Team von Beginn an Tabellenführer.

Entscheidend waren dann die beiden wichtigen Spiele zuhause gegen den Cannstatter TC, das mit 6:3 gewonnen wurde und der überzeugende Sieg beim Tabellenzweiten TC Abstatt mit 7:2 am vergangenen Samstag. Im Spiel gegen TC Cannstatt stand es nach den Einzeln 3:3. Und dann zeigte sich wiedermal, dass auf alle Doppel Verlass ist, vor allem weil Mannschaftsführer Jürgen Döttling die richtigen Doppel zusammengestellt hatte. Auch beim TC Abstatt war dies nach den Einzeln (4:2) der Schlüssel zum Sieg.

Herren60 2019
Reiner Heck, Gerd Widmann, Karl-Heinz Walz,, Joachim Lamparter, Thomas Röcker, Jürgen Döttling,
Dieter Heck, Helmut Mumper, Wolfgang Hohl (v.l.n.r.)

Herren 1

TCM – TA TSV Künzelsau 4:5

Da es um nichts mehr ging, traten die Herren 1 am letzten Spieltag in etwas veränderter Aufstellung an. Tobias Beuttler führte die Herren 30 zum wichtigen Heimsieg gegen den TC Haigerloch und Armin Groß musste verletzungsbedingt pausieren. Neben den Stammkräften Anze Loviscek, Dennis Seitz, Uwe Blank und Daniel Heck, kamen Nicolai Zwickl und Michael Seng in den Einzeln zum Einsatz. Debütant Michael Seng fuhr den einzigen Tagessieg ein (6:1, 6:2). Da die Gäste aus Künzelsau bereits nach den Einzeln gewonnen hatten, traten sie zu den Doppeln nicht mehr an.

2019 07 21 Anze
Die Maichinger Nummer 1: Anze Loviscek

Während im letzten Jahr die Klasse sensationell gehalten werden konnte, stand man diesmal in einer deutlich stärkeren Gruppe auf verlorenem Posten. Da ein Teil der „Seniorentruppe“ sehr wahrscheinlich zu den Herren 30 wechseln wird, bietet der Abstieg aber auch die Chance, die jüngere Garde in der kommenden Saison in der ersten Mannschaft spielen zu lassen, und einen Umbruch einzuleiten. „Für den TC Maichingen war es eine tolle Erfahrung, mit seinen Herren 1 im Konzert der großen Vereine auf Verbandsebene zwei Jahre lang mitzumischen“, so Sportwart Jan-Peter Lorenz bei der Saisonabschlussfeier.

Herren 3

TC Nufringen – TCM

Zum Saisonabschluss waren die Herren 3 des TC Maichingen auswärts beim Tabellennachbarn TC Nufringen zu Gast. An Position 1 spielte Tim Riegger und machte es sehr spannend. Den ersten Satz konnte er mit 7:5 ganz knapp für sich entscheiden, den zweiten verlor er leider mit 6:2, sodass er in den Match-Tiebreak musste. Hier bewies Tim gute Nerven und war mit 10:3 erfolgreich. Tim Bauer an Position 2 spielend, traf auf einen motivierten Gegner, der an diesem Tag besser war. Deshalb hatte er mit 3:6 und 0:6 das Nachsehen. An Position 3 machte Jonathan Körner ein starkes Spiel und ließ seinen Gegner aus Nufringen nicht ins Spiel kommen. Ein deutliches 6:1 und 6:2 war der Lohn für seinen Einsatz. Finn Heyen, an Position 4 gesetzt, machte sein bestes Spiel in dieser Saison gegen einen Gegner, der viele hohe Bälle spielte. Finn spielte mit viel Geduld und konnte nach fast drei Stunden das Spiel verdient mit 6:4 und 6:2 für sich entscheiden.

Nach den Einzeln war die Ausgangslage für die Doppel gut, da ein Sieg bei den Doppeln reichte, um die Punkte mit nach Maichingen zu holen. Im ersten Doppel hatten Riegger/Heyen zu viele Probleme mit den sehr gut servierten Aufschlägen, sodass die Nufringer das Spiel mit 6:1 und 6:2 für sich entscheiden konnten. Den notwendigen Punkt zum Sieg holte das zweite Doppel bestehend aus Bauer/Körner. Sie spielten souverän, mit tollen Ballwechseln und gewannen verdient und deutlich mit 6:1 und 6:0.

Weitere Ergebnisse

Kleinfeld: TCM – TC BW Zuffenhausen 4:16
KIDs-Cup: TCM – SPG Weil der Stadt 2 1:5
Knaben: TCM – SPG Weil der Stadt 2 4:2
Junioren: TCM – TC Nagold 3:6
Herren 50: TG Rosenfeld – TCM 0:6
Damen 50: TCM – TC Doggenburg 0:9
Damen: TCM – TA SV Böblingen 2 1:8
Herren 30: TCM – TC Haigerloch 6:0
Damen 40: TC Obersulm – SPG Gärt./Maich./Nufr 3:6

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Beitragsarchiv Beiträge 2019 News Archiv 2019 Verbandsspiele Runde 8

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.