+++ Herbst-Putzete am 16.10.2021 ab 9 Uhr! +++

Artikel im Nachrichten-Blättle

Verbandsspiele Runde 4

Juniorinnen U15

TCM – TC Weil im Schönbuch 6:0

Der Knoten ist geplatzt!

Dass sich fleißiges Training irgendwann auszahlt, zeigen gerade unsere Juniorinnen U15. Leni Bartscher, Vanessa Schaab, Valeria Stovba, Carla Frey und die beiden Doppeljoker Maxime Müller und Sara Hamm gewannen ihr Heimspiel gegen den TC Weil im Schönbuch 6:0 und konnten somit den zweiten Sieg in Folge erzielen.

Alle Einzel wurden in zwei Sätzen gewonnen und auch das 2. Doppel mit Vanessa und Sara fuhr einen glatten Zweisatzsieg ein (6:2, 6:3). Valeria und Maxime machten es im 1. Doppel zwar spannend, konnten aber am Ende über ein 6:4, 3:6, 10:7 gemeinsam mit ihren Mitspielerinnen und Fans jubeln.

Im letzten Heimspiel geht es nun gegen den TC BW Zuffenhausen. Eine tolle Saison könnte mit einem weiteren Sieg und dem 2. Tabellenplatz gekrönt werden.

2021 07 18 Juniorinnen U15 alle
Bereit für das letzte Saisonspiel: Leni, Carla, Gabriella, Maxime, Valeria, Sara, Vanessa (v.l.n.r.)

Herren 30

TCM – TC RW Tuttlingen 8:1

Mit Debütant Markus Zwickl an Position 1, der Ende der 90er Jahre die damalige TCM-Damenmannschaft trainierte, Tobias Beuttler, Uwe Blank, Daniel Heck, Armin Groß und Nicolai Zwickl starteten die Herren 30 in das Heimspiel gegen den TC RW Tuttlingen.

Nach den Einzeln konnte eine solide 5:1-Führung herausgespielt werden und der Sieg war bereits perfekt. Markus verlor leider das Spitzeneinzel gegen einen unangenehm spielenden Gegner 2:6, 2:6.

Im Doppel kam Daniel Ritsch für Markus zum Einsatz. Die Doppel Uwe/Daniel H., Tobi/Daniel R. und Armin/Nici holten drei weitere Punkte für den TCM.

Da der TC Meckenbeuren-Kehlen seine Mannschaft zurückzog, findet das letzte Heimspiel leider nicht statt. Damit belegt die Mannschaft in ihrer Premierensaison in der Oberliga einen hervorragenden 2. Platz. Verdienter Württembergliga-Aufsteiger wurde die Mannschaft aus Süßen.

Damen 40

TC Heilbronn – SPG Gärtr./Maich./Nufr. 3:6

Zum Abschluss der Verbandsrunde fuhren die Damen 40 der SPG Gärtr./Maich./Nufr. einen ungefährdeten 6:3-Sieg in Heilbronn ein. Lediglich Doris Kaiserauer verlor ihr Einzel gegen die Heilbronner Nummer 1 und auch das erste und zweite Doppel ging an die Gastgeber. Hinter dem TK Bietigheim konnte man sich somit Platz 2 in der Württembergliga sichern.

Hobby-Herren

TCM – Spvgg Warmbronn 2:4

Doppel waren entscheidend

Nach der langen Corona Pause konnte endlich wieder mal gegen andere Mannschaften gespielt werden. Mit den Männern aus Warmbronn kam ein starker Gegner auf die Anlage ins Allmend.

Auf Pos. 1 musste Viktor Trotner vertretungsweise ran, da die eigentliche Nummer 1 sich im Urlaub befand. Nach starkem Beginn konnte er den ersten Satz für sich entscheiden. Aber sein Gegner wurde immer sicherer und holte sich den zweiten Satz. Im Matchtiebreak war das Glück nicht auf Viktors Seite und der Punkt war weg.

Auf Pos. 2 hatte es Udo Klein mit einem laufstarken Gegner zu tun. Das Match war geprägt von langen Grundlinienduellen mit viel Laufarbeit auf beiden Seiten. Aber am Ende konnte sich Udo in zwei Sätzen durchsetzen. Wahrlich eine tolle Energieleistung.

Auf Pos. 3 zeigte Alex Müller sein großes Kämpferherz. Nach anfänglicher Schwächephase rettete er sich in den Matchtiebreak und holte den zweiten Punkt für den TCM.

Auf Pos. 4 schlug Erwin Pfaffenrot auf. Den ersten Satz konnte er noch für sich entscheiden, aber der zweite Satz und der anschließende Matchtiebreak gingen an seinen Gegner.

Somit stand es nach den Einzeln remis und die Doppel mussten die Entscheidung bringen.

Leider gingen aus Sicht des TCM beide Doppel verloren. Viktor und Erwin konnten im ersten Doppel anfangs noch mithalten, aber beide Sätze gingen an die Gegner. Auch Karl-Heinz Rust und Walter Groß im zweiten Doppel konnten das Blatt nicht mehr wenden. Allerdings musste in dieser Partie der Matchtiebreak gegen den TCM entscheiden.

2021 07 18 Hobbyherren
Viktor Trottner, Karl-Heinz Rust, Alex Müller, Udo Klein, Walter Groß, Erwin Pfaffenrot (v.l.n.r.)

Weitere Ergebnisse

Midcourt: TCM – TC Weiss-Rot Stuttgart 11:9
KIDs-Cup: TCM – TC Schönaich 6:0
Junioren U15: TC Gärtringen – TCM 2:4
Junioren U18 1: TCM – TC Herrenberg 2 6:0
Herren 40: TA VfL Sindelfingen 2 – TCM 4:2
Herren 60: TC Ehningen – TCM 8:1
Damen 50: SPG Gärtr./Maich./Nufr. – SPG Gechingen/Ostelsheim 7:2
Herren 1: TCM – TC Doggenburg 2 0:9
Herren 2: TCM – TA TSV Höfingen 9:0
Herren 3: TC Nagold – TCM 5:1
Damen: TA SV Leonberg/Eltingen 2 – TCM 6:3

2021 07 18 Herren 2
Hungrig auf Bacon und auf den Aufstieg! Herren 2 landen dritten Sieg im dritten Spiel.
Jörn, Jan, Lars, Lucas, Leon, Chris (v.l.n.r.)

Vorschau

Freitag 23.07.2021
15:00 Uhr Juniorinnen U15: TCM – TC BW Zuffenhausen

Samstag 24.07.2021
09:00 Uhr Junioren U18 1: TA TSV Waldenbuch – TCM‘
09:00 Uhr Junioren U18 2: TCM – TC W Vaihingen-Rohr 3
14:00 Uhr Herren 40: TC Birkenfeld 3 – TCM
14:00 Uhr Herren 60: TCM – TV Eschach
14:00 Uhr Damen 50: SPG Gärtr./Maich./Nufr. – TC Doggenburg

Sonntag 25.07.2021
10:00 Uhr Herren 1: TC Weil im Schönbuch – TCM
10:00 Uhr Herren 3: TC BW Vaihingen-Rohr 3 – TCM
10:00 Uhr Damen: TCM – TC Ameisenberg 2
10:00 Uhr Damen 40: SPG Gärtr./Maich./Nufr. – TC Weil im Schönbuch

Montag 26.07.2021
15:00 Uhr Midcourt: TC BW Vaihingen-Rohr – TCM

Mittwoch 28.07.2021
15:00 Uhr KIDs-Cup: TA SV Böblingen 2 – TCM

Die fett-gedruckten Mannschaften haben Heimspiele.

Aktuelle Seite: Home Aktuelles Nachrichten Blättle News Blättle Verbandsspiele Runde 4 - 2021

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.